Willkommen

Auf Grund zahlreicher Enthüllungen, die an die Oberfläche drängen, habe ich mich entschlossen, eine Autobiografie zu veröffentlichen.
Ich werde Aufklärungsarbeit gegen die ungerechten Anschuldigungen betreiben, denen meine Familie und ich bis heute ausgesetzt sind.
Äußerst wichtige, diverse und dramatische Umstände veranlassten mich, diese ungeheuerlichen Anschuldigungen und eine Verurteilung über mich ergehen zu lassen.
Unglaubliches kommt jedoch zutage, wenn man Einblicke gewinnt und hinter die Kulissen dieses gerichtlichen " Staatstheaters " schauen kann.
Die Machenschaften und Vorkommnisse, Verstöße gegen Gesetze und Leitlinien sind für einen Außenstehenden kaum vorstellbar.
Zu Unrecht wurde ich beschuldigt und verurteilt. Angeblich soll ich Millionen der Vereine Kinder in Not e. V. München und der Deutschen Gesellschaft e.V. Tiere und Natur Hamburg veruntreut und in die Schweiz transferiert haben, obwohl ich nicht einmal Zugriff auf die Konten der Vereine hatte.
Eine Tatsache, die selbstverständlich gerichtsbekannt war!
In einem Buch kläre ich u. a. darüber auf, welchen rechtlichen Wert von Anwälten erstellte und vom Gutachter überprüfte Verträge haben und wie brutal und menschenverachtend sich Gerichte ungestraft über Gesetze hinwegsetzen ( können und dürfen )
Die im Buch geschilderten Umstände beruhen auf Fakten, die für einen unbedarften Bürger unvorstellbar sind.
Sämtliche Umstände - auch wo die Millionen legal und tatsächlich gelandet sind - erfahren Sie demnächst in:
 
" Unschuldig - schuldig "